Bestattungsvorsorge in Eberstadt

Sich mit der eigenen Vorsorge für eine Bestattung zu beschäftigen ist ein mutiger aber sinnvoller Schritt. Viele Alleinstehende und Menschen, die weit von ihrer Familie entfernt wohnen beschreiben es aber als erleichternd, alles geregelt zu haben. Sie möchten damit ihre Familie finanziell und emotional entlasten.

Trauerverfügung oder Bestattungsvorsorge? Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es bei einer Vorsorge?

Wie detailliert eine Bestattungsvorsorge ausgestaltet wird hängt von dem/der Vorsorgenden selbst ab. Gute Erfahrungen haben wir gemacht, mit einer Trauerverfügung zu beginnen, in der Sie ihre eigenen Gedanken, Ideen und Wünsche niederschreiben und ordnen können.

Wenn Sie ihre Vorsorge rechtlich absichern möchten, so eignet sich ein Bestattungsvorsorgevertrag. Hier beraten wir Sie auch gerne zu den Möglichkeiten einer finanziellen Absicherung durch bspw. ein Sparkonto, ein Treuhandkonto oder eine Sterbegeldversicherung. Bei Treuhandverträgen und Sterbegeldversicherungen besteht die Möglichkeit diese als Einmalzahlung oder als monatliche Ratenzahlung vorzunehmen.

In unseren Beratungen zur Bestattungsvorsorge sprechen wir mit Ihnen gemeinsam über ihre Wünsche und Vorstellungen und informieren Sie über alle anfallenden Kosten. Wir verwahren auch gerne wichtige Dokumente wie bspw. Personenstandsurkunden für Sie.

Wir beraten Sie gerne individuell und persönlich, damit ihre Wünsche und Ideen Berücksichtigung finden. Kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich.

Kontakt

 
Telefonisch sind wir jederzeit für Sie erreichbar!

Aktuelles

© Breitwieser Bestattungen Eberstadt - powered by ONE AND O